Innolend Homepage (Screenshot © innolend.de, 21.10.2016)

Innolend Homepage (Screenshot © innolend.de, 21.10.2016)

Innolend ist im Factoring Bereich aktiv und richtet sich an in Deutschland ansässige Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mindestens 100.000 Euro. Mittels Vorfinanzierung offener Rechnungen verschafft Innolend den Kunden kurzfristig Liquidität in Form einer anteiligen Vorauszahlung. Der Restbetrag wird bei Begleichung der Rechnung ausgeschüttet.

Als Gebühr fällt ein prozentualer Anteil der Forderungssumme an. Forderungen in Höhe von 5.000 bis 250.000 Euro können flexibel und einfach hochgeladen werden. Nach der Verifizierung durch Innolend und erfolgreicher Finanzierungsfreigabe wird das Geld umgehend angewiesen.

Ebenso wie an seine eigenen Kunden stellt Innolend auch an die Debitoren (also die originären Rechnungsempfänger) hohe Anforderungen. So müssen diese ebenfalls ins Deutschland ansässig sein, über einen Jahresumsatz von mindestens 10 Mio. Euro verfügen oder alternativ ein börsennotiertes oder öffentliches Unternehmen sein.

Das Fintech StartUp Innolend wurde 2016 von Niklas Lechner, Aleksander Heimrath, Sebastian Lechner und Christian Wöhlke gegründet und erhielt bereits eine Seed-Finanzierung vom Rocket-Fonds Global Founders Capital. Als Partner arbeitet Innolend mit der MHB-Bank zusammen.

Seite weiterempfehlen
  • gplus

Hier eigenen Kommentar abgeben

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare und Erfahrungsberichte.

Falscher Sicherheitscode. Bitte erneut probieren.

Verwandte News

Innolend – “Echte Alternative zu Factoring”

Datum: 14.11.2016 | Quelle: www.deutsche-startups.de

Innolend startet innovative Finanzierungsform zur Unterstützung des Mittelstandes

Datum: 06.10.2016 | Quelle: www.mittelstand-nachrichten.de

Liquidität durch Einzelforderungsverkauf für Unternehmen

Datum: 27.09.2016 | Quelle: www.firmenpresse.de